Yogablock Keil aus Kork eingetroffen – hervorragend zur Entlastung der Hände und Handgelenke
Halbmond Kissen „Luxury black“ – Qualtität aus Deutschland
31. August 2015
Tasche für Yogamatten in angesagtem grau/grün
6. September 2015

Yogablock Keil lang aus Kork

Der Yogablock Keil aus Kork ist hervorragend zur Entlastung der Hände und Handgelenke bei allen stützenden Asanas geeignet:

  • Abwärtsschauender Hund – Adho Mukha Svanasana
  • Tigeratmung – Vyaghra Pranayama
  • Schiefe Ebene – Caturasana
  • Liegestütz – Catruanga Dandasana
  • Krafthaltung im Vierfüßlerstand – Vyaghrasana
  • Erleuchtungsposition – Vasisthasana
  • Pfau – Mayurasana
  • Kranich – Bakasana
  • Krähe – Kakasana
  • Handstand – Adho Mukha Vrksasana

Die tiefe Hocke ist eine angenehme Entspannungshaltung. Jedoch gibt es einige Yogis die aufgrund anatomischer Gegebenheiten, selbst wenn sie über sehr gute Beweglichkeit verfügen, die Fersen in der Hocke nicht am Boden halten können. Ihnen ist der  Yogablock Keil ein ideales Hilfsmittel.

Der Yogablock Keil ist gleichermaßen für Beginner und für fortgeschrittene Yogis aller Yogarichtungen wie zum Beispiel: Iyengar-, Vini-, Anusara-, Ashtanga- und Power-Yoga zu empfehlen.

Dieser rutschsichere, stabile und langlebige Yogablock Keil besteht aus umweltverträglich geerntetem, nachwachsendem Kork portugiesischer Korkeichenbäume. Kork ist ein extrem langlebiges Naturprodukt, welches leicht poröse Konsistenz aufweist. Die elastischen, mit Luft gefüllten Korkzellen federn perfekt auch stärkere Belastungen ab. Genießen Sie bei Ihrer täglichen Yogapraxis die hervorragenden Eigenschaften dieses Handschmeichlers, dessen Kanten aufwändig in Handarbeit abgerundet wurden. Von Natur aus besitzt Kork antistatische, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften.

Pflegehinweise: Reinigen Sie den Kork Yogablock Keil mit einem weichen, feuchten Tuch oder Schwamm und eventuell mit etwas Seifenwasser.