Yoga Einzelunterricht

Yoga Einzelunterricht

Die traditionelle Form des Yogaunterrichtes ist der  Yoga Einzelunterricht. So erfährt der Schüler die ungeteilte Aufmerksamkeit und die gezielte Hilfestellung seines Lehrers. Der Unterricht wird nach dem Prinzip des Fortschreitens (vinyasa krama) ganz individuell auf die persönlichen Bedürfnisse eines jeden Schülers zugeschnitten und bietet genügend Freiraum für intensive Erfahrungen.

Alle Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen.

Franz Kafka

Yoga ist:

  • ein Weg, der Schritt für Schritt in Geduld und Ausdauer gegangen werden möchte
  • facettenreich, wie das Leben selbst
  • eine Entdeckungsreise.

Ziele von Yogaschülern im Yoga Einzelunterricht

Stressbewältigung, inneres Gleichgewicht finden

Unterstützung medizinischer oder therapeutischer Behandlungen

innerer Frieden nach Ausnahmesituationen

persönliche Weiterentwicklung

Umbruchsituationen meistern

gelassen den Herausforderungen des Lebens begegnen

Kraft, Flexibilität und Gesundheit fördern

eigene Yogapraxis vertiefen

Sinne schärfen, eigene Bedürfnisse und Fähigkeiten erkennen

sich selbst kennen lernen

Veränderung, neue Wege finden

Leichtigkeit und Freude spüren

Beweglichkeit erlangen

Atem vertiefen

Der Yoga Einzelunterricht

Hauptbestandteile des Yoga Einzelunterrichts sind Körperübungen (asana) im Sinne der ganzheitlichen Gesundheitsvorsorge und energetische Atemübungen (pranayama), die den Körper mit Lebensenergie (prana) füllen. Pranayama verbindet die grobstoffliche, körperliche Seite mit der feinstofflichen, geistigen und führt sanft hin zur Meditation (dyana).

Gerne können wir auf Ihren Wunsch hin, Klangschalen, deren obertonreiche Schwingungen ordnend, reinigend und entspannend wirken, mit in den Unterricht einbeziehen.

Leichtigkeit, Freude und spielerische Ernsthaftigkeit sollen während des Unterrichts unsere Begleiter sein.

Muss man beweglich sein, um Yoga zu üben?

Nein, alle Übungen können in verschiedenen, angepassten Variationen ausgeführt werden. Auch stehen uns Hilfsmittel wie: Kissen, Decken, Klötze, Gurte und Hocker zur Verfügung.

Was soll ich anziehen?

Auf jeden Fall bequeme Kleidung. Vor allem im Schritt und unter den Armen soll sie entweder weit genug geschnitten oder elastisch sein. Spezielle Kleidung ist nicht notwendig. Eine Jogginghose, ein T-Shirt, ein dünner Pullover und Wollsocken sind vollkommen ausreichend.

Wo findet der Yogaunterricht statt?

Nach Absprache findet der Yogaunterricht bei Ihnen zu Hause statt. Wichtig ist, dass es sich um einen Raum handelt, in dem wir ungestört üben können.

Sonneberg – Umkreis von 20 km – kostenfreie Anfahrt

Sonneberg – Umkreis > 20 km bis 40 km – 10 Euro

Was kostet der Einzelunterricht?

ca. 90 Minuten Yoga-Einzelunterricht kosten 85 Euro

Meine Lehrer

Ananda Leone, Yogaakademie Berlin in der Tradition von Dr. Swami Gitananda

Andre Jannasch, Integrale Akademie Thüringen

Klaus König in der Tradition von B.K.S. Iyengar

Jürgen Kabelka, Vini Yoga in der Tradition von Krishnamacharya

Doretta Dow, Pilates für Yogaübende

Christa Zehnder, Yoga-Kreativ, Yoga-Theater-Tanz Wiesbaden

Martin Henninger, Indische Philosophie

  • Ausbildung zur Yogalehrerin (Berufsverband der Deutschen Yogalehrenden BDY und der Europäischen Yogaunion EYU) 2007 bis 2011

Ausbildung InBalance Klangmassage 2008 und 2009 bei Ricarda Geiszler in Bayreuth

Ausbildung zur Ayurveda Ernährungs- und Kräuterberaterin BYVG 2009 bei Leela Mata Sukhu in Bad Meinberg

Ausbildung zur Psychologischen Beraterin 2010 bis 2013 bei Gisela Rogatti an der Coaching Akademie Bamberg