Magazin - Blogbeiträge

Yoga für Männer – der aktive Weg zu mentaler und körperlicher Stärke Mit 5 Motivations-Tipps

Yoga für Männer

Yoga eignet sich für jeden gleichermaßen. Dennoch scheint sich ein Trend herausgebildet zu haben: Fragt man in einem Freundeskreis nach, erhält man meist die Antwort, dass vor allem Frauen Yoga praktizieren. Einen objektiven Grund gibt es dafür nicht. Warum wir diese einseitige Verteilung hinterfragen und welche Tipps speziell für Männer wir euch mitgeben möchten, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Yoga am Morgen Mehr Lebensfreude und Energie

Yoga am Morgen

Yoga am Morgen erfrischt! Bereits 10-15minütige Yoga-Einheiten lassen dich belebt, fit und ausgeglichen in den Tag starten. Mache Yoga zum elementaren Bestandteil deiner Morgenroutine und nimm die anregende und vitalisierende Wirkung der Asanas mit in deinen Tag. Wie das geht, erklären wir in diesem Artikel.

Das Stirnchakra

Das Stirnchakra

Das Stirnchakra – Intuition und Weisheit Der Intuition folgen lernen Das Stirnchakra steht in enger Verbindung zu den Bewusstseinsvorgängen und intuitiven Fähigkeiten. Es nutzt die bereits […]
Ein aktives Herzchakra

Das Kehlkopf-Chakra

Das Kehlkopf-Chakra – Ausdruckskraft und Wahrheit Die Energie des Himmels in sich aufnehmen Das Kehlkopf-Chakra ist das erste der drei oberen Chakren, welches auf die Fähigkeiten […]
Das Herzchakra

Das Herzchakra

Das Herzchakra – Liebe und Mitgefühl Ein aktives Herzchakra Das Herzchakra befindet sich in der Mitte des Körpers und verbindet die unteren mit den oberen Chakren. […]

Abnehmen mit Yoga

Diäten und Co. helfen selten dabei, das gewünschte Ziel zu erreichen und nicht nur abzunehmen, sondern das Wunschgewicht vor allem langfristig zu halten. Doch welches Vorgehen führt zum Ziel? Yoga ist eine gesunde Möglichkeit, den Abnehmprozess zu unterstützen, Körper und Geist zu stärken und ins Gleichgewicht zu bringen. Wir geben hier Tipps, wie Yoga zu einem gesunden Lifestyle beiträgt.

Yoga gegen Rückenschmerzen 10 Übungen die wirklich helfen?

Übungen gegen Rückenschmerzen

Yoga ist vielseitig. Wer von Rückenschmerzen betroffen ist, weiß die wohltuende und entlastende Wirkung regelmäßiger Yoga-Übungen zu schätzen und möchte sie nicht mehr missen. In diesem Artikel erfährst du, welche Übungen bei Rückenbeschwerden wirklich helfen.

Das Solarplexus-Chakra - Kraft und Selbstvertrauen

Das Solarplexus-Chakra – Kraft und Selbstvertrauen

Das Solarplexus-Chakra ist das dritte Energiezentrum und schenkt Körper und Geist Kraft und Energie. Es steht in enger Verbindung zur Bauchspeicheldrüse und ihren Funktionen, außerdem steuert es sehr wichtige seelische Vorgänge und hängt eng mit deinem Selbstwertgefühl zusammen. Wie du ein ausgeglichenes Solarplexus-Chakra und eventuelle Blockaden erkennen kannst und welche weiteren Wirkungen es auf Körper und Geist hat, kannst du in diesem Artikel nachlesen.

Das Sakralchakra – Energie und Lebensfreude

Das Sakralchakra – Energie und Lebensfreude

Das Sakralchakra – Energie und Lebensfreude Lebensfreude in der Natur Das Sakralchakra bildet das energetische Zentrum für Lebenskraft und Sexualität und ist unablässig für ein gut […]
Das Wurzelchakra

Das Wurzelchakra

Das Wurzelchakra bildet die Basis des gesamten Chakrasystems. Es ist u.a. zuständig für die Umwandlung und Weiterleitung von Energie, die aus der Erde aufgenommen wird. Je mehr du über seine Einflüsse auf Körper und Geist weißt, desto besser kannst du gezielt an eventuellen Blockierungen oder Schwächungen des Wurzelchakras arbeiten. Alle wichtigen Informationen zu seinen Eigenschaften, Wirkungsweisen sowie Tipps zur Öffnung findest du in diesem Artikel

Yoga unterer Rücken

Yoga unterer Rücken

Besonders im unteren Rücken sind Schmerzen sehr unangenehm. Grund genug, mit Bewegung und achtsamen Yoga-Übungen gegen die Beschwerden vorzugehen. Wird rechtzeitig Verspannungen entgegengewirkt, ist es möglich, stark verkürzte und geschwächte Muskeln zu lockern. Yoga-Übungen sind für Anfänger ein guter Weg, dem unteren Rücken etwas Gutes zu tun.

Die Chakra-Lehre einfach erklärt

Die Chakra-Lehre

Chakra – ein kurzes Wort, das eine sehr komplexe Bedeutung in sich trägt. Wer die Lehre über Chakren versteht, wird seine eigenen körperlichen und geistigen Fähigkeiten besser kennenlernen können. Ein gutes Verständnis über das Zusammenwirken dieser psycho-energetischen Zentren des Körpers führt im Idealfall zu einem erhöhten inneren und äußeren Gleichgewicht und vielleicht sogar zur eigenen Selbstverwirklichung. Die Grundlagen der Chakren-Lehre, die wichtigsten Begriffe und kurze Beschreibungen der Hauptchakren kannst du in diesem Artikel nachlesen

Rückenyoga

Rückenyoga

Yoga Rücken Übungen sind nicht nur bei Rückenschmerzen wirkungsvoll. Jeder kann von den sanften und achtsamen Bewegungsabläufen profitieren. Mit Yoga speziell für den Rücken werden Muskeln gelockert und gestärkt. Eine Kräftigung der Wirbelsäule und eine rückenschonende Stärkung runden ein Yoga Rücken Programm ab. Hier geben wir Tipps, wie du Rückenyoga am besten angehst um dich auf den Weg zur Entspannung und Muskelkräftigung zu begeben.

Lakshmi – Die Göttin, die ihrer Anhängerschaft Wohlstand und Glück verheißt

Lakshmi

Die schöne Göttin wird mit Glück und Wohlstand in Verbindung gebracht und ist deswegen auch heute noch bei vielen Menschen sehr beliebt. Ihre vielfältigen Eigenschaften finden in acht unterschiedlichen Erscheinungsformen Ausdruck. Interessante Fakten über Lakshmis Symbole und Verehrungsformen findest du in diesem Text.

Schmerzlinderung und sanfte Therapie durch Yoga

Yoga bei Rückenschmerzen

Bewegungsmangel und zu viel sitzen können krank machen. Mittlerweile wissen wir ziemlich viel über die schädigenden Wirkungen einer sitzenden Lebensweise, können es uns aber nicht immer aussuchen, ob und wie viel wir sitzen. Rückenschmerzen können ein Zeichen sein, mehr für den Körper und das eigene Wohlbefinden zu tun. Mit sanften Yoga-Übungen kann effektiv gegen Rückenschmerzen vorgegangen werden. Vorbeugend können sie den Rücken stärken. Hier findest du alles zum Thema Yoga bei Rückenschmerzen.

Parvati

Die ruhige, liebenswürdige Göttin wird auf den meisten Abbildungen an der Seite ihres Ehemanns Shiva dargestellt. Sie gilt als ideale Mutter und Ehefrau und wird deswegen auch heutzutage von vielen Menschen verehrt. Als Shakti nimmt sie außerdem eine besondere Rolle in der hinduistischen Mythologie ein.

Devi

Die Göttin Devi ist alles andere als einfach zu durchschauen. Sie vereint sehr unterschiedliche Aspekte in sich und tritt in verschiedenen Erscheinungsformen auf.

Ganesha, der charismatische Gott mit dem Elefantenkopf

Ganesha

Der elefantenköpfige Gott Ganesha ist einer der beliebtesten Götter im Hinduismus und hat mittlerweile auch in nicht-hinduistischen Kreisen weltweite Beliebtheit erlangt. Seine Popularität lässt sich nicht allein durch sein unverwechselbares Aussehen, sondern auch mit den besonderen Eigenschaften erklären, für die ihn seine Anhängerschaft verehrt.

Sanskrit – Die Sprache der Götter

Sanskrit

Sanskrit – Die Sprache der Götter Sanskrit – die heilige Sprache Indiens Wer Yoga praktiziert, kommt an den Fachbegriffen der verschiedenen Übungen und Bewegungsabläufe nicht vorbei. […]
Kali – Die dunkle Göttin

Kali

Sie ist die vielleicht unkonventionellste unter den hinduistischen Göttinnen. Mit ihrem wilden Aussehen und blutrünstigen Accessoires ist die Göttin Kali auf jeden Fall unverwechselbar.