Faszien Yoga – sanfte Dehnung für ein geschmeidiges Bindegewebe

Autorin: Inken Probst | 11.12.2018

Faszien Yoga ist ein recht neuer Yoga Stil, der immer beliebter wird. Weil der Zustand unseres Bindegewebes eine große Rolle für unser körperliches Wohlbefinden spielt, werden bei dieser Art des Yogas gezielt die Faszien gedehnt und gelockert. Das geschieht mithilfe intensiver Dehnungen, die sehr lange gehalten werden. Häufig werden auch Hilfsmittel wie ein Massageball oder eine Faszienrolle verwendet.

Mehr lesen

Meditation lernen – Eine ausführliche Anleitung für Einsteiger

Autorin: Inken Probst | 29.11.2018

Meditation ist eine wunderbare Möglichkeit, wieder zu sich selbst zu finden. Sie hilft dir, vom Alltag abzuschalten, deine
Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen und zu entspannen. Mit ein bisschen Übung gelingt dir das alles in nur wenigen Minuten täglich.

Mehr lesen


Ashtanga Yoga – für alle, die körperliche Herausforderungen lieben

Autorin: Inken Probst | 18.11.18

Beim Ashtanga Yoga handelt es sich um einen der härtesten Yogastile. Um diese Art des Yoga praktizieren zu können, braucht man einen hohen Grad an körperlicher Fitness, einen konzentrierten Geist und viel Disziplin. Deswegen gibt es sehr unterschiedliche Meinungen zu diesem Stil. Die einen lieben die Anstrengung und die Herausforderung, den anderen ist das Verletzungsrisiko zu hoch. Doch was macht diesen Yogastil eigentlich so einzigartig und besonders?

Mehr lesen

Sonnenmeditation – dein Weg zur inneren Weisheit

Autorin: Inken Probst | 28.10.18

Die Tage werden jetzt wieder kürzer und das Sonnenlicht wird seltener und weniger intensiv. Eine Sonnenmeditation kann dabei helfen, dein Bewusstsein für die Sonne zu wecken und ihre Kraft und Energie zu erfahren. So trägst du das Sonnenlicht auch in den dunklen Wintertagen immer bei dir und kannst die positive Wirkung auf deinen Körper und Geist spüren.

Mehr lesen


Yoga-Übungen: Morgenyoga als Wachmacher

Autorin: Inken Probst | 20.10.18

Eine kurze Yoga-Routine am Morgen bringt Ruhe in deinen Tag und birgt viele Vorteile. Wenn du Schwierigkeiten hast, früh aus dem Bett zu kommen, und deine Laune bis zum ersten Kaffee völlig im Keller ist, dann ist Morgenyoga genau das richtige für dich! Du wirst dich schnell an die Routine gewöhnen und jeden Tag energiegeladen beginnen.

Mehr lesen

50 Tipps zum Meditieren

Autorin: Inken Probst | 13.10.18

Hier haben wir ein paar Tipps und Empfehlungen zum Thema Meditation für dich zusammengetragen. Diese können dein Verständnis für die Thematik vertiefen und dir deinen eigenen Weg beim Üben von Meditation erleichtern und positiver gestalten.

Mehr lesen


Chakra Meditation

Autorin: Inken Probst  |  14.08.18

Chakra Meditation sorgt für körperliches und geistiges Wohlergehen. Sie öffnet und aktiviert unsere Energiezentren, behebt Blockierungen in unserem Energiefeld und erfüllt unseren ganzen Körper mit fließender Lebensenergie.

Mehr lesen

Yoga für Anfänger

Autorin: Inken Probst | 14.07.2018

Yoga ist eine wundervolle „Sportart“, die durch ihren ganzheitlichen Ansatz sowohl deinem Körper als auch deinem Geist guttut.

Möchte man als Anfänger mit Yoga beginnen, kommen allerdings unzählige Fragen auf. Wo und wie übe ich am besten? Wie finde ich den passenden Yogastil? Welche Übungen sind für Anfänger besonders gut geeignet? Hier sollen dir alle Fragen beantwortet werden, damit dir ein gut informierter, risikofreier und entspannter Einstieg in den Yoga gelingt.

Mehr lesen


Yoga bei Bandscheibenvorfall: den Rücken kräftigen

Autorin: Inken Probst  |  28.06.18

Nach einem Bandscheibenvorfall ist es das Wichtigste, deine Rückenmuskulatur wieder aufzubauen und zu stabilisieren. Egal ob der Bandscheibenvorfall vor kurzem war oder vor Monaten oder sogar Jahren. Bewegung ist das beste Rezept gegen die Schmerzen und die beste Möglichkeit, den Körper wieder zu stärken und einem erneuten Bandscheibenvorfall vorzubeugen.

Mehr lesen

 

Yoga für Schwangere

Autorin: Inken Probst  |   16.06.18

Yoga für Schwangere ist der ideale Begleiter während der Schwangerschaft. Es unterstützt dich nicht nur auf der körperlichen Ebene, sondern auch auf der geistigen und emotionalen Ebene. Du lernst, deine Schwangerschaft bewusst wahrzunehmen und sie zu genießen. Während dieser besonderen Zeit, die mit vielen Veränderungen einhergeht, kannst du mit Schwangerschaftsyoga zu innerer Ruhe finden und eine besonders starke Verbindung zum Kind eingehen.

Mehr lesen