Yogastile

Magazin - Yogastile

Aerial Yoga – ein faszinierendes & akrobatisches Ganzkörpertraining

Aerial Yoga

Aerial Yoga ist eine ästhetische und entspannende neue Möglichkeit, Yoga zu praktizieren. Fast alle Übungen werden in der Luft schwebend ausgeübt. Das ist möglich durch das große Aerial Yoga Tuch, das von der Decke herunter hängt und an das man sein gesamtes Körpergewicht abgeben kann. Dazu erfordert es eine große Portion Mut und Vertrauen, aber dafür erlebt man eine gänzlich neue Perspektive und vor allem viel Leichtigkeit und Spaß!

Kriya Yoga – eine uralte & besonders kraftvolle Yogapraxis

Kriya Yoga

Beim Kriya Yoga handelt es sich um einen besonders alten Yogastil, der schon in traditionellen Schriften wie der Bhgavad Gita und den Yoga Sutras erwähnt wird. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich zwar mehrere Zweige gebildet, doch das Ziel ist das gleiche: durch Übungen und Handlungen sollen die Praktizierenden zu Selbstkontrolle und zur Vereinigung mit dem Göttlichen finden.

Anusara Yoga – hier treffen traditionelle Asanas auf moderne Bio-Mechanik

Anusara Yoga

Beim Anusara Yoga handelt es sich um einen modernen Yogastil, in dem es sowohl um die exakte Ausrichtung der körperlichen Übungen als auch um Emotionen geht. Das Herz soll geöffnet werden, damit die Übenden wieder ihrem Herzen, dem inneren „Flow“, folgen können, wodurch mehr Fröhlichkeit und Friedfertigkeit im Leben erreicht wird.

Viniyoga – eine persönlich angepasste Yoga-Anwendungsmethode

Viniyoga

Genau genommen handelt es sich bei Viniyoga um keinen eigenen Yogastil, sondern um eine besondere Art der Anwendung von Yoga, bei der die Übungen auf die individuellen Übenden angepasst werden und zwar mit Rücksicht auf deren kulturellen Hintergrund, die aktuelle Lebenslage, die persönlichen Bedürfnisse, das Alter und den gesundheitlichen Zustand.